Service navi

(DIHK) - In den Handelsbeziehungen zwischen der EU und der Schweiz sind viele Fragen offen. Lösungsansätze und Perspektiven diskutieren Expertinnen und Experten beim Forum Mittelstand des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) und der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) am 12. Juli in Brüssel.

Die Schweiz ist der viertgrößte Handelspartner der Europäischen Union und über mehr als 100 bilaterale Verträge mit der EU verbunden. Acht Jahre lang verhandelten Union und Schweiz über ein Rahmenabkommen zur Klärung institutioneller Fragen, bevor die Schweiz die Gespräche im Mai 2021 abbrach. Das bedeutete auch das Aus für die unter anderem vorgesehene dynamische Rechtsanpassung oder die Einführung eines Streitschlichtungsinstruments.

Eine Aktualisierung verschiedener Abkommen ist nun politisch blockiert, sodass im bilateralen Handel zwischen der EU und der Schweiz wirtschaftliche Störungen und Rechtsunsicherheiten eingetreten sind – etwa bei der Zertifizierung von Medizinprodukten. Nun droht die schrittweise Verschlechterung der Handelsbeziehungen.

Expertendebatte am 12. Juli im KAS-Europabüro
Welchen konkreten Herausforderungen sind europäische Unternehmen im Handel mit der Schweiz aktuell ausgesetzt? Wie können die derzeitigen und gegebenenfalls kurzfristig eintretenden weiteren Rechtsunsicherheiten vorübergehend behoben werden? Welche Weichen sollte die Politik für eine langfristige erfolgreiche Handelskooperation nun stellen?

Diesen und weiteren Fragen geht die Expertendiskussion unter der Überschrift "Handelsbeziehungen EU-Schweiz am Wendepunkt – aktuelle wirtschaftspolitische Herausforderungen" am 12. Juli ab 15:30 Uhr im Europabüro der KAS in Brüssel nach. Zu Wort kommen unter anderem Rita Adam, Botschafterin der Schweizer Eidgenossenschaft bei der EU, Andreas Schwab, Mitglied des Europäischen Parlaments und DIHK-Außenwirtschaftschef Volker Treier.

Zu der kostenfreien Präsenzveranstaltung anmelden können Sie sich bis zum 7. Juli. Ein Formular dafür und weitere Details gibt es unter der Adresse https://event.dihk.de/kasdihkforummittelstand2022.

Weitere Meldungen

Suche IXPOS-News

Kleine und mittelständische Unternehmen erhalten bei ihrer Teilnahme als Aussteller auf deutschen internationalen Messen finanzielle Unterstützung.

Mehr lesen

Der Leitfaden „Industriewassermanagement“ zeigt, wie Wasser in Industrieprozessen nachhaltig und effizient genutzt werden kann.

Mehr lesen