Service navi

(GTAI) - Zu den Eckpfeilern der saudi-arabischen Entwicklungsplanung (Vision 2030) gehört, sich als digitales Zentrum der Region zu etablieren. Aufgrund dieser strategischen Ausrichtung und der Position Saudi-Arabiens als G20-Wirtschaftsmacht begann das Königreich schneller als einige andere Länder der Region mit dem Aufbau von 5G-Netzen. Entsprechend hat Saudi-Arabien im 5G-Sektor bereits große Fortschritte erzielt. Die Installation von 5G-Netzen begann 2019. Etwa 7.000 5G-Funkmasten waren Mitte 2020 installiert. Mittlerweile existiert in den meisten Groß- und Mittelstädten ein 5G-Service.

Nach Angaben der staatlichen Communications and Information Technology Commission (CITC) wurde in den 5G-Netzen der drei Mobilfunkbetreiber (Saudi Telecommunication Company/STC; Etihad Etisalat Company/Mobily; Mobile Telecommunications Company Saudi Arabia/Zain) im zweiten Quartal 2020 eine durchschnittliche Download-Geschwindigkeit von 393 Mbps (Megabits per second) gemessen. Den besten Wert lieferte STC mit 467 Mbps.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei Germany Trade & Invest

Weitere Meldungen

Suche IXPOS-News

Kleine und mittelständische Unternehmen erhalten bei ihrer Teilnahme als Aussteller auf deutschen internationalen Messen finanzielle Unterstützung.

Mehr lesen

Der Leitfaden „Industriewassermanagement“ zeigt, wie Wasser in Industrieprozessen nachhaltig und effizient genutzt werden kann.

Mehr lesen