(GTAI) - Serbiens IT-Industrie beruht auf Outsourcing. Damit die Branche weiter wettbewerbsfähig bleibt, muss das Land den Nachwuchs fördern und die Finanzierung von Start-ups verbessern.

Der Softwareentwickler Nordeus, bekannt für das Spiel "Top Eleven", ist ein Leuchtturm der serbischen IT-Industrie. Die Firma ist eine der wenigen international tätigen Branchenunternehmen, die aus Serbien stammen. Der Spieleentwickler gilt als Vorbild für die Zukunft der serbischen IT-Industrie. Denn diese soll langfristig von heimischen Unternehmen getragen werden und nicht von ausländischen Konzernen, die ihre Programmiertätigkeiten nach Serbien verlagern und hochqualifizierte Fachkräfte von den lokalen IT-Firmen abwerben.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei Germany Trade & Invest