Service navi

(GTAI) -  Tansania bietet gute Voraussetzungen für die Landwirtschaft: mildes Klima, große freie Flächen sowie viel Wasser für die Bewässerung. Nahrungsmittel wie Weizen, Reis, Zuckerrohr und Speiseöl werden überwiegend von Importen abgedeckt. Investitionen in die Landwirtschaft sind in allen Bereichen gefragt. Detaillierte Informationen über die Rahmenbedingungen bietet die GTAI-Publikation Investitionsklima Tansania. 

Die Aussichten für das Jahr 2022 sind seitens der Agrar-Unternehmen positiv. So dürfte die Konjunktur weiter an Fahrt aufnehmen (mehr dazu im aktuellen Wirtschaftsausblick) und die seit April 2021 regierende Präsidentin Samia Suluhu Hassan sucht stärker den Zugang zur Privatwirtschaft als ihr Vorgänger. Dies ist ein gutes Zeichen für potenzielle Agrar-Investoren.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei Germany Trade & Invest

Weitere Meldungen

Suche IXPOS-News

Kleine und mittelständische Unternehmen erhalten bei ihrer Teilnahme als Aussteller auf deutschen internationalen Messen finanzielle Unterstützung.

Mehr lesen

Der Leitfaden „Industriewassermanagement“ zeigt, wie Wasser in Industrieprozessen nachhaltig und effizient genutzt werden kann.

Mehr lesen