Service navi

Webinar
Termin: 07.12.2021
Ort: WEBINAR
Veranstalter: EIC Trier - IHK/Hwk-Europa- und Innova­tions­centre GmbH, IHK Trier, Handwerkskammer Trier

Cybercrime ist eines der größten Bedrohungen der heutigen Zeit. Digitalisierung und Automatisierung schreiten voran und kennen, wie die Kriminalität selbst, keine Grenzen. Seit 2001 steigt der durch Cyberkriminalität verursachte finanzielle Schaden jedes Jahr exponentiell an. In den Jahren 2020 und 2021 waren laut einer Studie des deutschen Digitalverbands Bitkom fast neun von zehn Unternehmen Opfer von digitalen Erpressungen, Sabotage oder auch Wirtschaftsspionage.

  • Was bedeutet jedoch Cybercrime konkret?
  • Was sind die (straf-) rechtlichen Grundlagen in Deutschland und in Luxemburg?
  • Welche Art von Schäden drohen Unternehmen konkret und wie kann man sie verhindern?

Dieser Artikel ist relevant für:

Digitalisierung, Luxemburg