Seminar
Termin: 02.06.2022
Ort: Magdeburg, online, Deutschland
Veranstalter: IHK Magdeburg

Die richtige Einreihung von Waren in den Zolltarif ist Grundlage für alle Im- und Exportgeschäfte, da hiervon die Höhe der Einfuhrabgaben abhängt. Eine falsche Tarifnummer kann unter Umständen erhebliche finanzielle Folgen und/oder Rechtsfolgen haben. Neben der Ermittlung der Zollsätze lässt sich zudem ableiten, ob Verbote und Beschränkungen zu beachten sind, eine Genehmigung oder Lizenz nötig ist oder ob bestimmte Melde- oder Dokumentationspflichten einzuhalten sind. Importseitig ist der anzuwendende Zollsatz an die Tarifposition geknüpft, exportseitig bedingt eine falsche Warennummer fast zwangsläufig eine nicht rechtskonforme Prüfung der Regelungen des Außenwirtschafts- und Exportkontrollrechts.

Dieser Artikel ist relevant für:

Zoll und Einfuhr, Recht und Verträge