Seminar
Termin: 28.04.2022
Ort: online
Veranstalter: IHK Mittlerer Niederrhein

Länder-, Waren- und Personenembargos beeinflussen im erheblichen Umfang die tägliche Abwicklung von Exportgeschäften. Das genaue Wissen über die Einführung, den Umfang oder auch die Aufhebung sind daher unabdingbar. In diesem Workshop stehen vor allem neue und vorgesehene Embargomaßnahmen. Auch der Einfluss extraterritorialer Sanktionsmaßnahmen, u. a. der USA für deutsche Unternehmen rundet die Veranstaltung ab. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit zum Informations- und Erfahrungsaustausch.

Dieser Artikel ist relevant für:

Recht und Verträge