Service navi

IHK-Zertifikatslehrgang
Termin: 20.10.2022  –  18.11.2022
Ort: Soest, Deutschland
Veranstalter: IHK Arnsberg

Die zunehmende Internationalisierung von Wirtschaftsbeziehungen erfordert in den Unternehmen qualifizierte Mitarbeiter mit fundierten Kenntnissen im Bereich Zoll und Außenwirtschaft. Es existieren umfangreiche gesetzliche Bestimmungen, die die Abwicklung reglementieren. Die Abwicklung von internationalen Geschäften ist komplex. Darüber hinaus ist sie durch umfangreiche Vorschriften im Zollbereich reglementiert. Es gibt verschiedene Zollverfahren und Erleichterungen für Unternehmen in der Außenwirtschaft, dem gegenüber stehen allerdings umfangreiche Vorschriften und Pflichten. Der Zoll führt Betriebsprüfungen bei Importeuren als auch bei Exporteuren durch.

Sie erhalten den Einstieg in die verfahrensrechtliche Abwicklung von Export- und Importgeschäften. Es werden betriebliche Prüfpflichten und Abläufe thematisiert. Sie werden mit den außenwirtschafts-, zoll- und steuerrechtlichen Grundlagen sowie allen wichtigen Dokumenten vertraut gemacht.

Dieser Artikel ist relevant für:

Recht und Verträge, Zoll und Einfuhr