Service navi

Konferenz
Termin: 01.12.2021  –  02.12.2021
Ort: online
Veranstalter: Deutsch-franzö­sisches Büro für die Energie­wende (Bundes­ministerium für Wirt­schaft und Energie)

Sowohl Frankreich als auch Deutschland haben sich ehrgeizige Ziele für die Entwicklung der Photovoltaik gesetzt: In Frankreich soll die derzeitige Leistung bis 2028 verdreifacht und in Deutschland bis 2030 verdoppelt werden. Städte, die sich für die Energiewende engagieren, spielen eine wichtige Rolle bei der Verwirklichung dieser Ziele. Auf Dächern oder an Fassaden bietet die Solarenergie einzigartige Integrationsmöglichkeiten in der Stadt: Beispielsweise könnte laut einer Studie des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme (Fraunhofer ISE) das technische Potenzial der integrierten Photovoltaik (BIPV) in Deutschland 1000 GW erreichen.

Dieser Artikel ist relevant für:

Klimaschutz, Frankreich, Wasser und Umwelt, Energiewirtschaft, Bergbau und Rohstoffe