Service navi

Hybrid-Veranstaltung
Termin: 11.05.2022
Ort: Mannheim, online, Deutschland
Veranstalter: IHK Rhein-Neckar



Seminarinhalt

  • Verhältnis nationales – internationales Recht: das Internationale Privatrecht, Verhältnis von nationalem zu internationalem Recht, die „Gesetze“ der EU: Richtlinien und Verordnungen, Grundsätze des anglo-amerikanischen Rechtskreises
  • Grundsätze freier Rechtswahl: Freie Rechtswahl, CISG (UN-Kaufrecht), keine Rechtswahl bei zwingendem Recht, Verbraucherschutzverträge, Arbeitsverträge.
  • Angebot, Vertragsabschluss: wie kommen Verträge zustande?
  • AGB: Kann man sich auf sie verlassen?
  • Preisstellung, Gefahrenübergang
  • Zahlungssicherungen: Schwerpunkt Akkreditiv, Bankgarantien im Außenhandel.
  • Verzug: Folgen des Verzugs, wie kann man sie am besten einschränken? Höhere Gewalt?
  • Abnahme: Wie formuliert man am besten?
  • Gewährleistung, Haftung: Welche Risiken gibt es bei Mängeln und was muss man beachten (Ausschluss von Folgeschäden)? Unterschied: gesetzliche – vertragliche Ansprüche.
  • Internationale Produkthaftung: Schwerpunkt USA
  • Eigentumsvorbehalt: Ist er im Ausland praktikabel
  • Gerichtsstand oder Schiedsgericht: Vollstreckbarkeit, Vorteile/Nachteile eines Schiedsgerichts, welche Schiedsgerichte sind empfehlenswert?
  • Rücktritt vom Vertrag: Wie formuliert man vorteilhaft?
  • Internationales Patentrecht: Formulierungen
  • allgemeineVertragstips und wo kann man sich informieren?
  • Europäisches Mahnverfahren
  • Abstimmung Verkauf - Einkauf 

Dieser Artikel ist relevant für:

Recht und Verträge