Service navi

Hybrid-Veranstaltung
Termin: 02.02.2022
Ort: Mannheim, online, Deutschland
Veranstalter: IHK Rhein-Neckar

Erfahren Sie in diesem Seminar, wie Handelsvertreter- und Vertragshändlerverträge korrekt formuliert und gestaltet werden müssen sowohl in deutscher als auch englischer Sprache.

Lernziel

  • Allgemeines: Reicht ein mündlicher Vertrag? Ist teilweise Kündigung möglich?
  • Vertragsprodukte/Vertragsgebiet: Wie definiere ich die Vertragsprodukte und das Vertragsgebiet
  • Umfang der Vertretung: Alleinvertretung oder nicht? Kundenschutz?
  • Pflichten des Handelsvertreters/Vertragshändlers: Information, Werbung (Verteilung der Kosten), Wettbewerbsverbot, Geheimhaltung, Schulungen
  • Pflichten des Unternehmers: Weitergabe von Material: in welcher Sprache?
  • Provision: Bezirks- oder Vermittlungsprovision – Provisionshöhe - gesonderte Provisionen – Bemessungsgrundlage - Fälligkeit und Abrechnung - Überschneidungen
  • Bedingungen für Käufe und Weiterverkäufe beim Vertragshändler. Wichtig: der Vertragshändlervertrag ist auch ein Rahmenvertrag für Kaufverträge!
  • Laufzeit des Vertrages: Beginn – Kündigung – Vorvertrag oder Probezeit? Festlegung fristloser Kündigungsgründe
  • Ausgleichsanspruch: Wann kann er ausgeschlossen werden? Voraussetzungen und Berechnung. Gibt es einen Ausgleichsanspruch des Vertragshändlers?
  • Abwicklung des Vertrages nach Kündigung
  • Anwendbares Recht, Gerichtsstand oder Schiedsgericht?

Dieser Artikel ist relevant für:

Recht und Verträge