Service navi

Seminar
Termin: 03.05.2022
Ort: Hanau, Deutschland
Veranstalter: IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern

Kenntnis des nicht-präferentiellen Ursprungsrechts sowie der Präferenzabkommen der Europäischen Gemeinschaft

Mit den Teilnehmern/innen werden die Regeln des nichtpräferenziellen und des präferenziellen Ursprungs anhand von praxisnahen Beispielen – mit Verweisen auf die aktuellen Entwicklungen durch die Abkommen CETA und JEFTA -  ausführlich besprochen und behandelt. Gemeinsam wird die Struktur der Präferenzkalkulation erarbeitet und der zutreffende Umgang mit dem Ausstellen und der Kontrolle von Präferenznachweisen und Lieferantenerklärungen erarbeitet. Neben diesen zwei wichtigen Säulen des Präferenzrechtes wird auch die korrekte Dokumentation des Präferenzursprungs aufgezeigt.

Dieser Artikel ist relevant für:

Recht und Verträge, Zoll und Einfuhr