Service navi

Sprechtag
Termin: 19.01.2022
Ort: Ludwigshafen, Deutschland
Veranstalter: IHK für die Pfalz (Ludwigshafen)

Dieses Seminar gibt einen Überblick über die einschlägigen Präferenzregelungen.
Es vermittelt Tipps, welche Informationen benötigt werden, um den Präferenzursprung wirksam feststellen zu können. Erfahren Sie, welche Vorteile für Ermächtigte Ausführer (EA) und Registrierte Ausführer (REX) bestehen, aber auch welche Freihandelsabkommen diese Bewilligungen zwingend notwendig machen.

Seminarschwerpunkte 

  • Begriffsbestimmungen (Präferentieller Warenursprung, Nichtpräferentieller Warenursprung, Unionsware)
  • Ursprungsregeln der Ursprungsabkommen
  • Territorialitätsprinzip und Direktbeförderungsnachweis
  • die Lieferantenerklärungen
  • der ermächtigte Ausführer (EA)
  • der registrierte Ausführer (REX)
  • Erläuterung der zu verwendenden Vordrucke (EUR 1, Ursprungserklärung und Erklärung zum Ursprung, A.TR, Lieferantenerklärungen, Auskunftsblatt INF 4)

Dieser Artikel ist relevant für:

Recht und Verträge, Zoll und Einfuhr