Service navi

Seminar
Termin: 19.05.2022
Ort: Mönchengladbach, Deutschland
Veranstalter: IHK Mittlerer Niederrhein

Ursprungspräferenzen bieten im internationalen Warenverkehr Wettbewerbsvorteile. Voraussetzung dafür ist der richtige Umgang mit den Rechtsgrundlagen und den Ursprungsbestimmungen. Zugleich bieten die Präferenzabkommen Verfahrenserleichterungen. Die Nutzung dieser beschleunigt die Lieferung, stellt zugleich aber hohe Anforderungen an die verantwortlichen Personen und Prozessabläufe. Im Fokus stehen daher die zu berücksichtigenden Rechtsgrundlagen, die Systematik der Ursprungsermittlung von Waren sowie die grundlegenden Anforderungen zur Nutzung von Verfahrensvereinfachungen.

Dieser Artikel ist relevant für:

Recht und Verträge, Zoll und Einfuhr