Webinar
Termin: 27.01.2022
Ort: WEBINAR
Veranstalter: IHK Aachen

Zum Jahreswechsel 2021/2022 stehen wieder eine Reihe von Änderungen in den Bereichen des Zoll-, Außenwirtschafts-, Umsatz- und Verbrauchsteuer- sowie des präferentiellen Ursprungsrechts an. Zudem will zum ersten Mal seit Bestehen der Europäischen Union ein Mitglied die Zollunion verlassen. Der British EXIT verändert unter anderem den Warenaustausch zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich. Um die reibungslose Abwicklung des grenzüberschreitenden Warenverkehrs zu gewährleisten, sollten diese Änderungen erkannt und dahingehend bewertet werden, welche Bedeutung sie für das Unternehmen haben.
Die Teilnehmer lernen die anstehenden Änderungen kennen und entscheiden anschließend, ob diese auf die eigene Unternehmensstruktur übertragen werden müssen.

Dieser Artikel ist relevant für:

Recht und Verträge, Zoll und Einfuhr