(GTAI) - Thailand modernisiert seine Abfallentsorgung. Der Weg von einer Wegwerf- zu einer Kreislaufwirtschaft ist noch lang. Der Staat legt nun mit Förderungen und Empfehlungen nach.

Der National Solid Waste Management Master Plan der thailändischen Regierung von 2016 bis 2021 sieht vor, dass sämtliche Abfälle gesammelt, sortiert und entsorgt werden. Der Masterplan will auch das 3R-Prinzip verankern, das heißt, Haushalte und Gewerbebetriebe sollen Abfälle reduzieren, wiederverwenden und recyceln. Die Abfallwirtschaft muss noch stark aufholen, um diese Ziele zu erreichen.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei Germany Trade & Invest

Weitere Meldungen

Suche IXPOS-News

Der Leitfaden „Industriewassermanagement“ zeigt, wie Wasser in Industrieprozessen nachhaltig und effizient genutzt werden kann.

Mehr lesen

Die USA sind Haupthandelspartner der hessischen Maschinenbauer, aber auch die Importe aus China steigen ebenfalls zweistellig an.

Mehr lesen

Geschäftsreisen sollen zunehmend wieder physisch durchgeführt werden

Mehr lesen