(GTAI) - Die Weltwirtschaft kämpft auch im zweiten Jahr der Coronapandemie mit den Folgen. Was erwartet deutsche Unternehmen im internationalen Geschäft? Wie gut ist Deutschland vorbereitet?

Der Blick in die Zukunft, über den eigenen Tellerrand hinaus ist eine Grundvoraussetzung, um mit den rasanten Entwicklungen der Außenwirtschaft Schritt zu halten. Über 50 GTAI-Expertinnen und -Experten haben in 22 Beiträgen die wichtigsten außenwirtschaftlichen Trends aus fünf Themenfeldern zusammengefasst. Sie sind gleichermaßen Bestandsaufnahme und Grundlage für eine weitere Debatte darüber, auf welche Herausforderungen alle Akteure der deutschen Außenwirtschaft Antworten finden müssen.

Weitere Informationen und den Download zur Dokumentation finden Sie auf der Website von Germany Trade & Invest

Weitere Meldungen

Suche IXPOS-News

Der Leitfaden „Industriewassermanagement“ zeigt, wie Wasser in Industrieprozessen nachhaltig und effizient genutzt werden kann.

Mehr lesen

Die USA sind Haupthandelspartner der hessischen Maschinenbauer, aber auch die Importe aus China steigen ebenfalls zweistellig an.

Mehr lesen

Geschäftsreisen sollen zunehmend wieder physisch durchgeführt werden

Mehr lesen