(GTAI) - Australien intensiviert die Förderung der Biotechnologie. Dadurch entstehen neue Unternehmen und Laboratorien. Die Nachfrage nach Laborausstattung wird steigen.

Die Biotechnologiebranche in Australien erfreut sich guter Wachstumsaussichten. Im australischen Finanzjahr 2018/19 (Juni bis Juli) erreichte sie nach Schätzungen von IBIS World ein Marktvolumen von umgerechnet 5,8 Milliarden US-Dollar (US$; rund 7,7 Milliarden Australische Dollar / $A; Wechselkurs im Jahresdurchschnitt 2018: 1 $A = 0,7479 US$). Dies bedeutet in Landeswährung ein Plus von 2,4 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert. In den nächsten fünf Jahren wird ein durchschnittliches Wachstum von 3,2 Prozent prognostiziert. Damit dürfte der Branchenumsatz 2023/24 in Australischen Dollar die 9-Milliarden-Marke erreichen.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei Germany Trade & Invest

Weitere Meldungen

Suche IXPOS-News

Der Leitfaden „Industriewassermanagement“ zeigt, wie Wasser in Industrieprozessen nachhaltig und effizient genutzt werden kann.

Mehr lesen

Die USA sind Haupthandelspartner der hessischen Maschinenbauer, aber auch die Importe aus China steigen ebenfalls zweistellig an.

Mehr lesen

Geschäftsreisen sollen zunehmend wieder physisch durchgeführt werden

Mehr lesen