Service navi

(BMWi - Exportinitiative Energie) - Die Zahl der Anträge für den Bau klimafreundlicher Energieanlagen in Brasilien steigt derzeit stark. Denn wer noch von Subventionen profitieren will, muss spätestens bis März 2022 seinen Projektantrag einreichen.

Brasilien verzeichnet eine wachsende Zahl an Anträgen für den Bau von Erneuerbare-Energie-Anlagen. Allein im vergangenen Monat stellten Projektierer Anträge für Anlagen mit einer Kapazität von insgesamt 18 GW – mehr als doppelt so viel wie im September 2020. Das ist das Ergebnis einer Studie des brasilianischen Beratungsunternehmens ePowerBay. Auch große europäische Unternehmen sind demnach unter den Antragsstellern.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie auf der Website der Exportinitiative Energie

Weitere Meldungen

Suche IXPOS-News

Der Leitfaden „Industriewassermanagement“ zeigt, wie Wasser in Industrieprozessen nachhaltig und effizient genutzt werden kann.

Mehr lesen

Die USA sind Haupthandelspartner der hessischen Maschinenbauer, aber auch die Importe aus China steigen ebenfalls zweistellig an.

Mehr lesen

Geschäftsreisen sollen zunehmend wieder physisch durchgeführt werden

Mehr lesen