(GTAI) - Nowosibirsk ist eines der wichtigsten Industrie- und Wissenschaftszentren Russlands. Das Gouverneursamt plant die regionale Wirtschaft bis 2030 weiterzuentwickeln. Dafür fördert es Investitionen.

Die Regionalverwaltung will die Diversifizierung der Wirtschaft mit der im März 2019 beschlossenen "Strategie zur Entwicklung des Gebiets Nowosibirsk bis 2030" weiter vorantreiben. Das Basisszenario sieht eine Steigerung des Bruttoregionalprodukts um mindestens die Hälfte vor. Die Industrieproduktion und die Fertigstellung von Wohnraum sollen sich im Vergleich zu 2018 verdoppeln und die landwirtschaftliche Produktion um 70 Prozent zulegen.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei Germany Trade & Invest

Weitere Meldungen

Suche IXPOS-News

Der Leitfaden „Industriewassermanagement“ zeigt, wie Wasser in Industrieprozessen nachhaltig und effizient genutzt werden kann.

Mehr lesen

Die USA sind Haupthandelspartner der hessischen Maschinenbauer, aber auch die Importe aus China steigen ebenfalls zweistellig an.

Mehr lesen

Geschäftsreisen sollen zunehmend wieder physisch durchgeführt werden

Mehr lesen