Service navi

(VDMA) - Die EU-Maschinenproduktion schrumpfte um durchschnittlich fast 16 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. In den USA und Japan wurden die Vorjahreswerte kumuliert um jeweils 12 Prozent verfehlt.

Die chinesische Statistik publiziert differenziert für den spezifischen und für den allgemeinen Maschinenbau. Während die Produktion im spezifischen Maschinenbau im ersten Halbjahr 2020 rund 3 Prozent höher war als ein Jahr zuvor, verfehlte sie im allgemeinen Maschinenbau den Vorjahreswert um rund 2 Prozent.

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf der Website des VDMA

Weitere Meldungen

Suche IXPOS-News

Der Leitfaden „Industriewassermanagement“ zeigt, wie Wasser in Industrieprozessen nachhaltig und effizient genutzt werden kann.

Mehr lesen

Die USA sind Haupthandelspartner der hessischen Maschinenbauer, aber auch die Importe aus China steigen ebenfalls zweistellig an.

Mehr lesen

Geschäftsreisen sollen zunehmend wieder physisch durchgeführt werden

Mehr lesen