Service navi

(BMWi) - Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) organisiert SBS systems for business solutions GmbH in Zusammenarbeit mit ihrem Partner, der AHK Vietnam, eine digitale Informationsreise nach Deutschland. Die aktuelle Situation und die Auswirkungen der globalen Corona-Krise lassen eine physische Durchführung vor Ort nicht zu

Es handelt sich dabei um eine projektbezogene Fördermaßnahme. Sie ist Bestandteil der Exportinitiative Gesundheitswirtschaft und wird im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU durchgeführt. Zielgruppe sind vorwiegend kleine und mittlere deutsche Unternehmen (KMU).

Vom 29.11. bis zum 03.12.2021 haben deutschen Unternehmen die Möglichkeit, sich vor potentiellen vietnamesischen Kunden und Multiplikatoren zu präsentieren, mögliche Partnerschaften/Kooperationen zu etablieren und Ihre Internationalisierungschancen für den Zielmarkt Vietnam zu prüfen. Im Rahmen einer Präsentationsveranstaltung stellen ausgewählte deutsche Anbieter ihre hochwertigen Technologien, Produkte und Dienstleistungen vor, lernen die vietnamesischen Delegation kennen und haben die Möglichkeit, Business- und Kooperationsgespräche zu führen. Zudem sprechen in zwei Informationsveranstaltungen Fachreferenten über Produkte im Bereich Gesundheitswirtschaft, Medizintechnik, Pharmaindustrie mit Fokus auf Medizintechnik, Diagnostik und Notfallmedizin sowohl in Deutschland als auch in Vietnam. Unterstützt wird die Veranstaltung durch die Fachpartner Nest, Spectaris und BVMed.

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums des Vietnams während der Gesundheitsmarkt ständig expandiert und die Transaktionen kontinuierlich zunehmen, werden 45% der medizinischen Kosten privat bezahlt. Versorger müssen deshalb gleichzeitig mehr und bessere Ergebnisse erzielen und die Kosten dämpfen. Die Schwerpunkte liegen auf einem besseren Kostenmanagement und der Rationalisierung des Krankenhausbetriebs, der Notwendigkeit, medizintechnische Innovationen zu integrieren und einen besseren Zugang durch alternative Behandlungsorte oder Telemedizin zu schaffen. Infolge der Pandemie gewinnen Digital-Health-Anwendungen wie Telemedizin oder die Digitalisierung von Untersuchungs- und Laborabläufen an Bedeutung. Neue Geschäftsmöglichkeiten sind daher sowohl im privaten als auch im öffentlichen Gesundheitssektor eng mit Innovationen und angepassten Geschäftsmodellen verbunden.

Weitere Informationen zur Informationsreise Vietnam und zur Anmeldung finden Sie unter www.germantech.org bzw. im Projektflyer

Eine Übersicht zu weiteren Projekten des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU finden Sie unter www.ixpos.de/markterschliessung.

Weitere Meldungen

Suche IXPOS-News

Der Leitfaden „Industriewassermanagement“ zeigt, wie Wasser in Industrieprozessen nachhaltig und effizient genutzt werden kann.

Mehr lesen

Die USA sind Haupthandelspartner der hessischen Maschinenbauer, aber auch die Importe aus China steigen ebenfalls zweistellig an.

Mehr lesen

Geschäftsreisen sollen zunehmend wieder physisch durchgeführt werden

Mehr lesen