(GTAI) - Finnlands Industrie ist unterschiedlich stark von der Pandemie betroffen. Insgesamt verzeichnete sie 2020 einen Rückgang ihrer Umsätze im Vergleich zum Vorjahr um 6,5 Prozent. Im Detail waren die Auswirkungen auf die einzelnen Branchen jedoch sehr unterschiedlich.

Wichtige Beiträge zur künftigen Erholung der finnischen Wirtschaft werden von den Exporten und vom Privatkonsum erwartet. Die Konjunktur dürfte jedoch erst in der 2. Jahreshälfte 2021 wieder richtig an Fahrt aufnehmen.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei Germany Trade & Invest

Weitere Meldungen

Suche IXPOS-News

Der Leitfaden „Industriewassermanagement“ zeigt, wie Wasser in Industrieprozessen nachhaltig und effizient genutzt werden kann.

Mehr lesen

Die USA sind Haupthandelspartner der hessischen Maschinenbauer, aber auch die Importe aus China steigen ebenfalls zweistellig an.

Mehr lesen

Geschäftsreisen sollen zunehmend wieder physisch durchgeführt werden

Mehr lesen