(GTAI) - Indiens Biotechnologiebranche entwickelt sich zu einem Zukunftsmarkt. Die gesetzlichen Rahmenbedingungen sind jedoch zum Teil ineffizient und überarbeitungsbedürftig.

Indien hat sich in den letzten Jahren zu einem bevorzugten Investitionsstandort für Biotechnologieunternehmen entwickelt. Die Marktgröße betrug einer Studie der Fachzeitschrift Biospectrum zufolge 2018 etwa 19,5 Milliarden US-Dollar (US$). Die Schätzungen anderer Analyseinstitute variieren zwischen 11 Milliarden und 20 Milliarden US$. Das Wachstumspotenzial ist groß: Erhebungen der Regierungsbehörde Department of Biotechnology zufolge soll sich das Marktvolumen bis 2025 auf 100 Milliarden US$ vergrößern.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei Germany Trade & Invest

Weitere Meldungen

Suche IXPOS-News

Der Leitfaden „Industriewassermanagement“ zeigt, wie Wasser in Industrieprozessen nachhaltig und effizient genutzt werden kann.

Mehr lesen

Die USA sind Haupthandelspartner der hessischen Maschinenbauer, aber auch die Importe aus China steigen ebenfalls zweistellig an.

Mehr lesen

Geschäftsreisen sollen zunehmend wieder physisch durchgeführt werden

Mehr lesen