(GTAI) - Nach zwei Jahren des Rückgangs sind Indonesiens Maschinenimporte für die Nahrungsmittelbranche 2018 wieder gestiegen. Nun soll in die Digitalisierung investiert werden.

Indonesien hat im Jahr 2018 Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinen im Wert von 806 Millionen US-Dollar (US$) importiert. Das entspricht einem Plus von 13,2 Prozent gegenüber 2017, bleibt aber um ein Viertel hinter dem Rekordjahr von 2013 zurück, als der Archipel entsprechende Technologie im Wert von 1,1 Milliarden US$ einführte.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei Germany Trade & Invest

Weitere Meldungen

Suche IXPOS-News

Der Leitfaden „Industriewassermanagement“ zeigt, wie Wasser in Industrieprozessen nachhaltig und effizient genutzt werden kann.

Mehr lesen

Die USA sind Haupthandelspartner der hessischen Maschinenbauer, aber auch die Importe aus China steigen ebenfalls zweistellig an.

Mehr lesen

Geschäftsreisen sollen zunehmend wieder physisch durchgeführt werden

Mehr lesen