(BMWi) - Der Gemeinsame Fonds (CFC) lädt wieder dazu ein, Vorschläge für innovative Rohstoffprojekte in Entwicklungsländern einzureichen. Die Projekte sollen nachhaltige Wirkungen und einen messbaren Entwicklungseffekt haben und so zur Erreichung der nachhaltigen Entwicklungsziele beitragen.

Gefragt sind insbesondere Projekte, die die Wertschöpfung in Entwicklungsländern erhöhen, die Effizienz landwirtschaftlicher Wertschöpfungsketten verbessern helfen, Beschäftigung und nachhaltiges Einkommen schaffen, aber z. B. auch die Digitalisierung im Rohstoffsektor befördern.

Nähere Informationen sowie die Antragsunterlagen können Sie auf der Webseite des CFC finden.

Projektvorschläge können bis zum 15. Oktober 2021 per E-Mail an opencall@commun-fund.org übermittelt werden.

Weitere Meldungen

Suche IXPOS-News

Die USA sind Haupthandelspartner der hessischen Maschinenbauer, aber auch die Importe aus China steigen ebenfalls zweistellig an.

Mehr lesen

Geschäftsreisen sollen zunehmend wieder physisch durchgeführt werden

Mehr lesen