(GTAI) - Kanada will den CO2-Ausstoß großer industrieller Emittenten schneller reduzieren. Den Einsatz von Umwelttechnologien will die Regierung mit Investitionen aus dem "Strategic Innovation Fund – Net Zero Accelerator" rapide erhöhen und Kanadas industriellen Transformationsprozess beschleunigen.

Die staatliche Initiative soll in kurzer Frist die kanadischen Treibhausgasemissionen reduzieren und dem Land helfen, seine Ziele für 2030 zu übertreffen. Diese sehen eine Senkung um 30 Prozent gegenüber dem Level von 2005 vor.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei Germany Trade & Invest

Weitere Meldungen

Suche IXPOS-News

Der Leitfaden „Industriewassermanagement“ zeigt, wie Wasser in Industrieprozessen nachhaltig und effizient genutzt werden kann.

Mehr lesen

Die USA sind Haupthandelspartner der hessischen Maschinenbauer, aber auch die Importe aus China steigen ebenfalls zweistellig an.

Mehr lesen

Geschäftsreisen sollen zunehmend wieder physisch durchgeführt werden

Mehr lesen