Service navi

(DIHK) - Schon Jahrzehnte vor der europäischen Einigung wurden in der vor 125 gegründeten Deutschen Auslandshandelskammer (AHK) debelux die Weichen für gute grenzübergreifende Wirtschaftsbeziehungen gestellt. Das AHK-Jubiläum ist in dieser Woche der Europawahl natürlich auch Thema im "Bericht aus Brüssel".

Außerdem behandelt der Newsletter, den der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) gestern veröffentlicht hat, den für den 28. Mai anberaumten Sondergipfel der europäischen Staats- und Regierungschefs oder die für Anfang Juni angekündigte erneute Abstimmung über ein Brexit-Gesetz im britischen Parlament.

Weitere Beiträge befassen sich mit den EU-Konsultationen zu den Umwelt- und Energie- sowie den Regionalbeihilfen, mit der DIHK-Studie zu Auslandsinvestitionen sowie mit einem Treffen von deutschen Auszubildenden und EU-Kommissar Guenther Oettinger Mitte Mai in Brüssel.

Weitere Informationen:

DIHK-Bericht aus Brüssel 17/2019

Weitere Meldungen

Suche IXPOS-News

Der Leitfaden „Industriewassermanagement“ zeigt, wie Wasser in Industrieprozessen nachhaltig und effizient genutzt werden kann.

Mehr lesen

Die USA sind Haupthandelspartner der hessischen Maschinenbauer, aber auch die Importe aus China steigen ebenfalls zweistellig an.

Mehr lesen

Geschäftsreisen sollen zunehmend wieder physisch durchgeführt werden

Mehr lesen