(GTAI) - Russlands Industrie investiert in umweltverträgliche Produktionsprozesse. Besonders die Metallurgiewerke stemmen Milliardeninvestitionen, um staatliche Umweltauflagen zu erfüllen.

Investitionen in Umwelttechnik und nachhaltige Produktionsverfahren sind für Russlands Industriebetriebe kein Neuland mehr. Viele Unternehmen sind inzwischen global aufgestellt und orientieren sich an westlichen Produktionsstandards. Auf diese Weise wollen sie sich bei Investoren und Kunden, die zunehmend Wert auf umweltschonende Fertigung legen, empfehlen.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei Germany Trade & Invest

Weitere Meldungen

Suche IXPOS-News

Der Leitfaden „Industriewassermanagement“ zeigt, wie Wasser in Industrieprozessen nachhaltig und effizient genutzt werden kann.

Mehr lesen

Die USA sind Haupthandelspartner der hessischen Maschinenbauer, aber auch die Importe aus China steigen ebenfalls zweistellig an.

Mehr lesen

Geschäftsreisen sollen zunehmend wieder physisch durchgeführt werden

Mehr lesen