(GTAI) - Die Zulassungen für Nutzfahrzeuge sind in der Schweiz 2019 um 5 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Von allen Marken profitiert Renault am stärksten.

Die Verkaufszahlen leichter und schwerer Nutzfahrzeuge (Nfz) in der Schweiz entwickeln sich sehr erfreulich. In den ersten neun Monaten des Jahres 2019 wurden insgesamt fast 29.000 Fahrzeuge verkauft. Der Absatz lag damit um 5,1 Prozent über dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Rund 88 Prozent des Verkaufsvolumens entfielen auf leichte Nutzfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von bis zu 3,5 Tonnen.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei Germany Trade & Invest

Weitere Meldungen

Suche IXPOS-News

Der Leitfaden „Industriewassermanagement“ zeigt, wie Wasser in Industrieprozessen nachhaltig und effizient genutzt werden kann.

Mehr lesen

Die USA sind Haupthandelspartner der hessischen Maschinenbauer, aber auch die Importe aus China steigen ebenfalls zweistellig an.

Mehr lesen

Geschäftsreisen sollen zunehmend wieder physisch durchgeführt werden

Mehr lesen