(GTAI) -  Staatliche Zuschüsse beim Kauf eines Elektrofahrzeugs erhalten in Polen bislang nur Privatpersonen. Ab Ende November 2021 können auch Unternehmen Prämien beantragen.

Der Nationale Umweltfonds (Narodowy Fundusz Ochrony Środowiska i Gospodarki Wodnej; NFOŚiGW) erstattet Firmen, die in einen elektrisch betriebenen Pkw investieren, rund 4.160 Euro vom Kaufpreis zurück. Liegt die jährliche Fahrleistung bei über 15.000 Kilometern, steigt der Betrag sogar auf bis zu 6.000 Euro. Die Voraussetzung ist, dass der Pkw nicht mehr als 50.000 Euro kostet.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei Germany Trade & Invest

Weitere Meldungen

Suche IXPOS-News

Der Leitfaden „Industriewassermanagement“ zeigt, wie Wasser in Industrieprozessen nachhaltig und effizient genutzt werden kann.

Mehr lesen

Die USA sind Haupthandelspartner der hessischen Maschinenbauer, aber auch die Importe aus China steigen ebenfalls zweistellig an.

Mehr lesen

Geschäftsreisen sollen zunehmend wieder physisch durchgeführt werden

Mehr lesen