Service navi

(Rheinland-Pfalz) - Seit Anfang Oktober betreibt das Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz auch eine Repräsentanz in Tel Aviv in Israel. Frau Ronny Kamp, die bislang bei der Auslandshandelskammer Tel Aviv beschäftigt war, kümmert sich als Repräsentantin ab sofort um alle Anliegen der rheinland-pfälzischen Unternehmen in Israel.

Ihre Aufgabe ist es, rheinland-pfälzische und israelische Unternehmen zu vernetzen und in allen praktischen Belangen zu unterstützen. Die Erstberatung bei ihr ist kostenlos. Vor allem aber wird sich Ronny Kamp um das sogenannte Tech-Scouting kümmern. Sie vermittelt digitale und technische Innovationen aus der israelischen Start-Up Szene an den rheinland-pfälzischen Mittelstand.

Als erstes ist sie Projektleiterin für die digitale Wirtschaftsreise Israel vom 12.-14.10.20.

Das Wirtschaftsministerium betreibt Repräsentanzen in Ländern, die wirtschaftlich von besonderer Bedeutung sind oder zu denen es traditionell eine besondere Verbindung gibt: in China, Vietnam, Ruanda, Polen und jetzt Israel.

Weitere Meldungen

Suche IXPOS-News

Der Leitfaden „Industriewassermanagement“ zeigt, wie Wasser in Industrieprozessen nachhaltig und effizient genutzt werden kann.

Mehr lesen

Die USA sind Haupthandelspartner der hessischen Maschinenbauer, aber auch die Importe aus China steigen ebenfalls zweistellig an.

Mehr lesen

Geschäftsreisen sollen zunehmend wieder physisch durchgeführt werden

Mehr lesen